Lebensbaum Lebensraum Lebenstraum – 16.3.2024

Gipfeltreffen
Gustav Klimt, Tree of life

Samstag, 16. März 2024

9       Cafe und ankommen
10     Lebensraum – Gion A. Caminada
         Lebensbaum – Peter Schreiner
         Lebenstraum – Nashi Nele Mahé
         Moderation – Evi Keifl
12     Mahlzeit und frische Luft
14     Vertiefung
16     Konzert und Adieu

Anmeldung bis 9.3.2024:  info@raetia.net, +39 335 220789
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Beitrag  90 € (incl. Mittag und Konzert)
Mit Eingang des Beitrages ist die Anmeldung gültig.

 

Lebensraum
          der dem Anspruch des Menschen, seiner Kultur, seiner Vision und einem in die Natur eingebundenen Leben entspricht.

Lebensbaum
            Gibt die Natur Gesetze vor?
            Woher nehmen wir unseren Anspruch, zu deuten, was richtig ist?
            Diese Frage begleitet den Menschen seit jeher.
            Philosophien, Religionen, Kulturen der Welt entstehen, gehen ihre Wege, erstarken, um dennoch unterzugehen.
            Um sodann von Neuem zu versuchen, Antworten zu finden. Von Mal zu Mal.
            Hier geht es – heute – uns – nur darum, mit einigen Gedanken zu spielen.
            Aufzuspüren, welche Gesetze in der Natur vorherrschen. Im Großen. Im Kleinen. Was lässt sich daraus erkennen?
            Den ein oder anderen Zusammenhang zu deuten versuchen.

Lebenstraum
            Das Absolute liegt fern.
            Das Leben wehrt sich, wenn man sich zu sicher ist, wie alles laufen sollte.
            Der Lebenstraum liegt vielleicht darin, einige Geschichten, die man erlebt,  zur eigenen Freude zu deuten.
            Manches gelingt. Es gibt das Glück, es gibt den Zufall.

            Wenn die Dohlen über uns kreisen, man könnte meinen, sie verstehen etwas vom Lebenstraum.

Lebens..

error: Content is protected !!