Archiv der Erinnerung


Jeder Mensch ist ein Schatz an Erfahrung – aber dieser Schatz wird selten gehoben. Das Archiv der Erinnerung hat sich zur Aufgabe gemacht, genau das zu tun. Es gibt den Menschen die Möglichkeit zu erzählen.

Archiv der Erinnerung


Jeweils am Samstagvormittag um 10.00 Uhr werden je zwei Personen in den Ansitz Plawenn eingeladen, sich an ihr Leben und dessen Wegwindungen zu erinnern. Offene Veranstaltung!

Die Interviews werden aufgezeichnet. Jene Aufzeichnungen stehen im Ansitz Plawenn zur Einsicht bereit, welche von den interviewten Personen freigegeben wurden.

Über längere Zeit entsteht dadurch eine Schatzkammer, die fernab der großen Ereignisse Einblick in die Beweggründe der Menschen im Dreiländereck gewährt. Diese Schätze will der Verein arcus raetiae, der sich dem kulturellen Grenzen-Überwinden verschrieben hat, heben und nützlich machen.

Archiv der Erinnerung
I-39024 Mals, Plawenn 1
+39 335 220789
ade@raetia.net

loading